Die Unerzählte Wahrheit Über Jared Leto's Joker

4 Просмотры
Издатель
Mehr als ein paar legendäre Schauspieler haben diesen Clown schon gespielt, aber selbst unter ihnen hat Jared Letos Joker dennoch einen langen und seltsamen Weg hinter sich gebracht. Wir sind hier, um die Reise des Charakters zu erklären, von Suicide Squad bis zum Snyder-Cut.

In Justin Marks' ursprünglichem Entwurf des Suicide-Squad-Drehbuchs taucht der Joker eigentlich gar nicht auf. Die Überarbeitungen von David Ayer fügten den Joker später als grundlegendes Element der Geschichte hinzu. Leto selbst war nicht einmal die erste Wahl für die Figur: Ursprünglich war Ryan Gosling für die Rolle angefragt worden. Auch Harley Quinn, die langjährige Geliebte des Jokers, war kurz davor, von Cara Delevingne gespielt zu werden, bevor sie stattdessen die Rolle der Quinn ergatterte.

Bis zur Bekanntgabe der Besetzung hielt sich Leto bedeckt. Ob ihr es glaubt oder nicht, er hatte ursprünglich in Betracht gezogen, die Titelfigur in Doctor Strange zu spielen, aber Marvel wollte einen größeren Star für die Rolle, um dem Publikum einen weniger bekannten Charakter zu verkaufen. Dies ermutigte Leto, sich an Warner Bros. zu wenden, die die Chance nutzten, den Oscar-Preisträger in einer so ikonischen Rolle zu besetzen. Der Rest ist bereits bekannte Geschichte.

Die Besetzung des Clowns | 0:00
Das Design | 1:10
Die Tattoos | 1:54
Eskapaden am Set | 2:59
Ein kritikgeplagter Flop | 3:47
Eine stark reduzierte Rolle | 4:39
Nicht so romantisch | 5:32
Warum denn so ernst? | 6:15
Ausgeschrieben | 7:22
Der Witz geht auf deine Kappe | 7:57
Zack Snyder's Justice League | 9:00
Ein brandneues Joker-Design | 10:15
Joker geht viral | 11:31
Mehr Joker? | 12:32

Hier der ganze Artikel (auf Englisch):
Категория
Зарубежные комедии
Комментариев нет.